Anwohnerparken
(Erstantrag, Verlängerung und Änderung von Ausweisen)
 
Übersicht
Was ist ein Anwohnerparkausweis?
Bei Anwohnerparkausweisen handelt es sich um eine Parkbegünstigung für Bürger der Stadt Esslingen, die in abgegrenzten Teilgebieten der Innenstadt, von Weil oder Oberesslingen wohnen. Aufgrund des relativ knappen Parkraums in diesen Stadtteilen hat die Stadt Esslingen sogenannte Anwohnerparkzonen ausgewiesen. Ein Teil der Stellplätze in diesen Zonen dürfen nur von Inhabern der jeweiligen Parkbegünstigung (Anwohnerparkausweis) genutzt werden. Sie können aus dem Besitz eines Ausweises keinen Rechtsanspruch auf einen festen Stellplatz ableiten, sie erhalten aber die Erlaubnis in der auf dem Ausweis ausgewiesen Parkzone bei Verfügbarkeit von Parkplätzen Ihr Fahrzeug abzustellen.
Ein Anwohnerparkausweis kann für mehrere Fahrzeuge beantragt werden. Ferner ist es nicht notwendig, dass Sie selbst Halter des Fahrzeugs sind. Sie müssen lediglich eine überwiegende Nutzung nachweisen können.
 
Wer darf einen Anwohnerparkausweis beantragen?
Jeder volljährige Esslinger Bürger, der im jeweiligen Gebiet gemeldet ist und dort auch tatsächlich wohnt, kann einen Anwohnerparkausweis beantragen.
 
Welche Unterlagen sind für die Antragstellung notwendig?
Folgende Unterlagen sind für die Online-Antragstellung notwendig und gegebenenfalls beim Ordnungs- und Standesamt einzureichen:
  • Halterbestätigung, falls der Antragsteller nicht selbst der Halter des Fahrzeugs ist
Folgende Unterlagen sind für die persönliche Antragstellung notwendig:
  • Personalausweis oder Reisepass mit gültiger Meldebescheinigung
  • Kraftfahrzeugschein
  • Halterbestätigung, falls der Antragsteller nicht selbst der Halter des Fahrzeugs ist
  • Bei Verlängerung: alter Anwohnerparkausweis